Autohaus

Geschichte Autohaus

Am 1. Juli 1970 entschloss sich Reinhold Gspandl in der Köflacher Kärntner Straße eine kleine Werkstatt für Automarken und Landmaschinen zu gründen. Er setzte nach nur einem Monat, als er diesen Beschluss gefasst hatte, das Vorhaben in die Tat um. Vier Jahre später, im November 1974, fing er auf einem gepachteten GKB-Grund in Rosental, unmittelbar zur Köflacher Gemeindegrenze, eine Autowerkstatt zu bauen an, am 21. Mai 1975 wurde sie eröffnet.

Thomas Scholze ist seit 2007 Eigentümer und Geschäftsführer des Autohauses. 1997 begann Thomas Scholze seine Lehre als Automechaniker im Autohaus Gspandl. Nach dem Zivildienst hat er noch ein paar Jahre im Autohaus als KFZ-Techniker gearbeitet und die Meisterprüfung und die Unternehmerschule erfolgreich abgeschlossen. Im Jahr 2007 bekam er die Chance das Autohaus zu übernehmen und so startete er Juli 2007 in die Selbstständigkeit. 10 Jahre später und um viele Erfahrungen reicher hat er das Autohaus erworben.

Genau im 50. Jubiläumsjahr von Autohaus Gspandl holt sich Geschäftsführer Thomas Scholze zwei dynamische Kräfte ins Führungsteam. Neben Scholze, der weiterhin die kaufmännische Leitung innehat, übernimmt ab 2019 Alexander Trigler sämtliche Agenden, die den Ein- und Verkauf sowie die Autoübernahme betreffen. Markus Fuchs der die Verantwortung der Werkstätten Leitung übernommen hat, kümmert sich mit seinen bestens ausgebildeten Technikern um die Reparatur und Instandhaltung der Fahrzeuge.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner